Devil Blades
Diese Seite ist inaktiv, es werden keine Anmeldungen angenommen



 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Das Team

Eure Admin's, die ihr jederzeit ansprechen könnt:
.
. .
.
Kyoya/Kaede ~ Haru/Ame ~ Horokeu/Kai
Status von Devil Blades
Diese Seite ist inaktiv.Möchtet ihr euch bei uns anmelden oder uns als Partner, dann nutz hier für unsere neue Seite. http://moonblades.forumieren.net//
Die neuesten Themen

Austausch | .
 

 Vom Fürst und der Killerin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 7 ... 14  Weiter
AutorNachricht
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Vom Fürst und der Killerin   10.02.14 15:25

Nebenplay vo Saya Und Masa. wer lesen will darf dies gerne tun ^^
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   10.02.14 15:38

Kichernd und blutverschmiert lief ich durch den Wald. "Das hatte Spaß gemacht"lachte ich und sprang auf einem Baum. Dort verharrte ich lautlos bis die Polizei weg war. Dann sprang ich wieder runter und ging im Mondschein weiter. Dabei leckte ich das Blut von meinem Dolch
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   10.02.14 15:45

Seufzend ritt ich durch den Wald. "verdammt wo bin ich bloß.", murmelte ich und hielt mein Pferd an. Ich irrte hier schon seit Stunden herum und fand immer noch nicht den Ausweg. Ich ging weiter und mein treues Pferd folgte mir. Am Rande einer Lichtung blieb ich stehen und setzte mich unter einem Baum. Mein Pferd legte sich neben mich und wachte über mich während ich mein Auge schloss und nachdachte.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   10.02.14 15:59

Ich kam zu einer kleinen Lichtung an deren Rand ei. See lag. Ich beschloss spontan zu baden und ging zum Wasser. Ich entkleidete mich und ging ins wasser. Meinen Dolch behielt ich versichtshalber bei mir. Ich ging in die Mitte des Sees und tauchte unter.
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   10.02.14 16:08

Ich musste beim Nachdenken doch wirklich einschlafen sein, denn als ich mein Auge wieder auf schlug war es schon dunkler geworden.Ich erhob mich und streckte mich. Mein Pferd blickte mich an blieb aber liegen. Ich sah mich um und merkte erst jetzt das es hier einen See gab wo ein Mädchen wo badete. Ich beobachtete sie eine Weile lang.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   10.02.14 16:11

Als ich wieder auftauchte, harte ich das Gefühl beobachtet zu werden. Ich drehte mich blitzschnell um und warf meinen Dolch in die Richtung wo ich jmd vermutete.dann schwamm ich ans Ufer und schnappte mir meine mini-gun. Ich blieb im Wasser und sah mich um
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   10.02.14 16:21

Den Dolch wehrte ich mit einem meiner Katana ab und hielt ihn dann in einer Hand. "Guter Wurf!", rief ich dem Mädchen zu und ging auf sie zu. "Hier ich glaub den brauchst du noch,hm?", sagte ich und hielt ihr den Dolch hin.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   10.02.14 16:25

"Seit wann beobachtet du mich schon?!" Knurrte ich und blieb im wasser. Ich sah mir den Typen etwas an. Bekannt kam er mir nicht vor. Meine mini-gun hielt ich weiter auf seine brust gerichtet.
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   10.02.14 16:29

Ich sah die Feuerwaffe an. "Nimm das Ding weg, du kannst damit jemanden ernsthaft verletzen.", knurrte ich bevor ich mein Pferd zu mir rief. "Hm, seit dem ich wieder wach bin würd ich sagen.", überlegte ich und umfasste den Griff von meinem Katana fester.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   10.02.14 16:33

Leicht senkte ich meine Mini-gun und sah ihn an"und was wilkst DZ?! "Fragte ich ihn misstrauisch. Er schien mich nicht zu erkennen in der Dunkelheit, ansonsten hätte er bestimmt schon die Polizei gerufen. Oder hatte er das vielleicht schon und hielt mich gerade durch quatschen hier fest?! "Hast du die Bullen gerufen?!"fragte ich misstrauisch
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   10.02.14 16:40

Ich sah sie fragend an. "Was soll ich gerufen haben? Ich suche eher hier einen Weg aus diesem Wald raus.", knurrte ich und strich meinem Pferd über die Nüstern. Ich sah sie noch eine Zeit lang an ehe ich mein Katana wieder wegpackte. Dann drehte ich mich um und artete.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   10.02.14 16:46

Sobald wie er sich umgedreht hatte, schnappte ich mir meine Sachen und hielt sie hoch. So schwamm ich zum anderem Ufer, welches im Schatten eines großen Baumes lag. Dort stieg ich aus dem Wasser und zog mich schnell an. Langsam ging ich tiefer in den Wald rein und sah mich die ganze Zeit um. Ich hatge das Gefühl verfolgt zu werden.
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   10.02.14 17:04

Seufzend stieg ich nach zehn Minuten auf meinen treuen Begleiter und ritt in die Richtung von der ich ausging das sie dort entlang gelaufen war. Ich konnte immer wieder geraschel hören und sah mich um. Langsam wanderten meine Hände zu meinen Kanatas. Ich war bereit mich und mein Reittier zu verteidigen.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   10.02.14 17:10

Als ich hinter mir Schüsse hörte, war mir klar wer mich da verfolgte. Ich blieb stehen und lauschte. Es müssten 3 Polizisten mit 2 Hunden sein. Ich grinste und wartete auf sie. Verwirrt liefen sie auf die Lichtung, ihren Gesichtern las ich ab, dass sie nicht damit gerechnet hatten mich hier so stehen zu sehen"seit gegrüßt"sagte ich grinsend und schoß dem einem ins Gesicht, sodass die Kugel die hälfte mit sich riß.grinsend sprang ich den zweiten an und nahm sein Gesicht zwischen die Hände. Mit einem heftigem ruck riss ich es ihm vom Rumpf.dann wendete ich mich dem letztem zu, der seine Pistole auf mich gerichtet hatte und zitterte.
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   10.02.14 17:15

Als ich Schüsse hörte gab ich meinem Pferd die Sporen. Als ich die Lichtung sah sprang ich ab und schleichte ich mich hinter dem Typen. Dann hielt ich dem eines meiner Katana an die Kehle. "Lass die Feuerwaffe sinken.", knurrte ich und sah wie er die Waffen fallen lies. Allerdings knurrten mich auch die Hunde an und waren kurz davor sich auf mich und dem Mädchen zu stürzen. "Pfeif die Hunde weg!", sagte ich ruhig.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   10.02.14 17:24

Ich war leicht verwirrt, als der Typ seine Waffe fallen ließ. Ich erschoss grinsend ihn und die Hunde und ging auf die Leiche des Typen zu. Ich schubste sie weg und sah direkt in das Gesicht von dem Typen am see."was will der?!"fragte ich mich in Gedanken.
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   10.02.14 17:31

Ich nahm meine Klinge von seinem Hals als er tot in sich zusammen sackte. "Weißt du wie man hier aus dem Wald rauskommt?", fragte ich das Mädchen und blickte abschätzend die Hunde an. Danach sah ich wieder die kleine an.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   10.02.14 17:34

"Vielleicht" antwortete ich ihm grinsend"was bekomme ich den dafür?" Wollte ich wissen und sah ihn mit schief gelegtem Kopf an
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   10.02.14 17:40

Ich kratzte mich leicht am Kopf und überlegte. "Ich behalte es für mich das du hier diese Typen getötet hast.", sagte ich während sich mein Griff um mein Katana verstärkte. "Ich muss zurück in mein Land.", knurrte ich und seufzte erneut auf.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   10.02.14 17:43

Ich kicherte auf als er das sagte."ich bin stolz! Darauf diese Typen umgebracht zu haben "sagte ich und grinste"hast du noch was besseres im Angebot?"fragend sah ich ihn an. Wenn er nix besseres hatte würde ich einfach gehen.
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   10.02.14 17:49

"Tze. Du bist wohl recht gut im Kämpfen oder?", fragte ich sie und dachte nach. Sie würde sich gut in meiner Armee machen. "Lust meinen Leuten beizutreten? Ich könnte noch ein paar starke Leute gebrauchen.", fragte ich sie und sah sie genau an.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   10.02.14 18:10

"Zum morden rechts",antwortete ich ihm auf seine erste Frage. "Was sollte ich den da? Ich bin Mörderin, weil ich somit ein freies spaßiges leben habe, da trete ich doch nicht soner dummen Armee bei"sagte ich und drehte mich um. Ich sprang auf einen Baum u legte mich zwischen zwei astgabeln.
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   10.02.14 18:16

Ich seufzte "Ich hab auch schon viele Leute auf dem Gewissen, glaub mir. Allein dadurch das ich erst gegen Armeen kämpfen muss um mir dessen Fürsten´Kopf zu holen.", knurrte ich und sah das Mädchen an. "Wie ist dein Name eigentlich, kleine?", fragte ich sie und packte mein Katana wieder weg.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   10.02.14 18:25

Ich schwieg und sah in Himmel. Nach einiger Zeit knurrte ich"ich bin nicht klein!" Ich hatte keine Lust ihm meinem Namen zu sagen und spielte mit meinem Dolch. Aus dem augenwinkeln beobachtete ich ihn.
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   10.02.14 18:55

Ich seufzte und beschloss jetzt einfach meine Technik zu verbessern. Ich zog eins meiner Katana und fing an zu trainieren. Langsam began es zu regnen was mich freute denn so konnte ich sehen das ich die Wassertropfen in zwei Teile schnitt während meines Trainings.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   10.02.14 19:05

Als es anfing zu regnen, machte ich mir ein kleines Dach aus meinem Schatten, und war somit vor dem regen geschützt. Ich beobachtete den jungen eine Weile, doch bald wurde es mir zu langweilig und ich drehte mich gähnend um. Ich beschloss etwas zu dösen und schloss meine Augen.
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   10.02.14 19:59

Ich trainierte noch solange bis ich komplett durch nässt war und schon anfing zu zittern. "Mist.", knurrte ich und lies das Katana wieder in die Schneide verschwinden. Danach ging ich zu einem Baum und lehnte mich dagegen. Mein Pferd kam zu mir und legte sich vor mir bließ mir seinen warmen Atmen entgegen. Ein Niesen konnte ich nicht unterdrücken und rieb mir meine Arme soweit es mit meiner Rüstung eben ging.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   10.02.14 20:05

Ich wachte auf, als ich ein niesen hörte. Ich sprang vom Baum und formte meinen schatten zu einen Regenschirm. Lächelnd ging ich auf den Typen zu und reichte ihm ein Taschentuch"viel erfolg im Wald." Mir war klar das er als fremder hier wahrscheinlich nicht lebend raus kam, aber es war mir egal. Immerhin hatte es keinen Vorteil für mich wenn ich ihm raushalf.lächelnd drehte ich mich um und ging tiefer in den Wald.
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   10.02.14 20:18

Ich nahm knurrend das Taschentuch an und nieste nochmals. Wehe ich würde jetzt krank werden. Dann hätte ich ein Problem. Ich sah noch wie sie tiefer in den Wald ging ehe mir die Augen zu fielen und ich mich näher an mein Pferd kuschelte.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   10.02.14 20:41

Ich lief durch den Wald, bis ich zu einer kleinen Lichtung kam, auf der eine kleine baufällige Hütte stand. Ich betrat die Hütte und schloss die Tür hinter mir. Ich lies meinen Schatten wieder normal werden. Ich ging zu dem Kamin und zündete ihn an. Ich lächelte und dachte etwas über den Typen mach, während ich in die Küche ging.
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   10.02.14 20:48

Ich spürte ich ich immer auf und ab fiel. Leise murrend öffnete ich mein Auge und sah das mein Pferd mich weg trug. ich richtet mich auf und setzte mich richtig hin ehe ich wieder nach vorne fiel und geisteswärtig ihm durchs Fell strich. Wo bringst du mich bloß hin, dachte ich mir und schlief durch das gleichmäßige Hufgetrapel schnell wieder ein. Was ich nicht wusste das mein Pferd einen Unterschlupf suchte und laut wiehrte.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   10.02.14 20:56

Ich war gerade dabei mir eine zwiebelsuppe zu machen, als ich draußen ein Pferd wiehern hörte. Ich blickte aus dem Fenster und sah dass Pferd von diesem Typen aus dem Wald draußen war u Dr Typ dort drauf. "Was will der jetzt schon wieder?" Dachte ich und schnitt weiter Zwiebeln.
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   10.02.14 20:59

Ich bekam nicht mit wie mein Pferd schnaubend vor der Hütte stand und mit dem Huf auf den Boden stampfte. Noch öeicht benommen kam ich wieder zu mir und rutschte mit einen kleinen Schrei von dem Rücken. "Ah, dummer Sattel. Bei Regen total rutschig", murmelte ich während ich immer noch zitternd mich von der Hütte wand. Ich legte mich unter einen Baum und rollte mich zusammen. Allerdings wartete mein Pferd weiter vor der Hütte. Ich jedoch roltte mich weiter zusammen um mich etwas zu wärmen.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   10.02.14 21:05

Ich tat die Zwiebeln mit ihn den Kochtopf und sah wieder aus dem Fenster. Der junge lag zusammen gerollt unter einem Baum, während sein Pferd vor meiner Haustür stand.Daher Pferde zu den wenigen Tieren die ich möchte, nahm ich mir einen Apfel und öffnete das Fenster neben der Haustür. Ich hielt dem Pferd den Apfel hin und schnalzte leise
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   10.02.14 21:11

Mein Pferd ging aufs Mädchen zu und nahm den Apfel entgegen und biss einmal ab. Als es fertig gekaut hat nahm es die andere Hälfte und ging damit zu mir aber ich lehnte den Apfel ab. Leider wusste ich das mein Pferd sehr hartnäckig ist und genauso ein Sturrkopf ist wie ich. "Ich will nichts essen", krächzte ich und rollte mich weiter zusammen während mein Pferd mir immer noch den Apfel hinhielt. Dann ging es, den nun doch aufgegessenen Apfel, wieder zu dem Mädchen und zeigte auf die eine kleine Satteltasche. "Ich sagte ich will nich-Hatschi. Nichts.", krächzte ich und lehnte mich weiter an den Baum. Widerliches Wetter war das. Normalerweise würde ich ja auch wieder nachhause reiten wenn ich wüsste wie ich da wieder hinkomme.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   10.02.14 21:18

Ich kraulte ein wenig das Pferd, als ich auf einmal richte, das etwas verbrannt war. Ich blickte mich um und sah, das der alte Teppich der vor dem Kamin lag Feuer gefangen hatte"scheiße!"scgrie ich und wich ängtskich von den flammen weg. Wenn es eine Sache gab mit der ich über haupt nicht klar kam,dann war das Feuer.
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   10.02.14 21:23

Ich roch wie etwas brannte und sah das das Mädchen Angst hatte. Auch mein Pferd ging langsa nach hinten. Ich zog mir mein Haori aus der pitschnass war und ging knurrend ins Haus und warf ich auf den Teppich. Das Wasser darin löschte das Feuer und ich seufzte genüsslich auf als ich die schöne Wärme genoss.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   10.02.14 21:34

"Was machst du in meinem Haus?!" Keifte ich den jungen an, obwohl mir klar war das ich ihm eigentlich dankbar sein sollte. Ich ging zurück in die Küche und kochte leise zuende. Ich probierte die Suppe und lächelte. Ich machte den herd aus und deckte den Tisch. Ich über legte den jungen zu fragen,ob er auch was essen wollte, ließ es aber bleiben.
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   10.02.14 21:35

Nachdem ich den Haori wieder an hatte blickte ich noch zu dem Mädchen ehe ich wieder raus in den Regen ging. Ich legte mich wieder unter den Baum hin und schlief wieder ein. Mein Pferd legte sich vor mir und wärmte mich zumindest ein bisschen.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   10.02.14 21:49

Ich sah wieder nach draußen als ich hörte wie die Tür zu ging. Ich seufzte leise auf u ging raus zu dem jungen. Dort packte ich ihn am kragen und zog ihn hinter mir her ins Haus. Ich hatte ka warum ich es tat aber irgentwie fühlte es sich richtig an. Ich drückte ihn auf einen Kuechenstuhl. Dann stellte ich ihm einen Teller und einen Löffel vor ihm auf den Tisch und holte den Topf. Ich setzte mich gegenüber von ihm und tat mir eine Kehle Suppeauf den Teller.
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   10.02.14 22:23

Etwas perplex lies ich mich mit schleifen und auf einen Stuhl drücken. Verwirrt sah ich das Mädchen an ehe ich niesen musste. Wege die Erkältung verwandelt sich in ne Grippe, aber bei meinem Glück wird es wohl so sein. "Warum tust du das?", fragte ich oder eher krächzte ich hervor und rieb mir wieder die Arme. Ruhig Masamune hier drinnen ist es warm und nicht kalt du musst nicht frieren, tadelte ich mich selbst.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   10.02.14 22:56

Ich schwieg und nahm eine kleine Tablette in Mund. Dann zock ich meine lederjacke aus u hänge sie über meinen Stuhl. Schweigend fing ich an zu essen und beobachtete den jungen misstrauisch aus den Augenwinkel. "Warum lasse ich ihn am leben?" Fragte ich mich in Gedanken.
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 0:25

Schon wieder mit der Müdigkeit kämpfend blickte ich stumm auf den Teller. Ich bin echt so idiotisch und muss mir von einer Mörderin wie sie sich nannte helfen lassen. Aber komischerweise genoss ich das auch. Die Müdigkeit siegte doch noch und ich schritt langsam in eine wohlige Schwärze ab. Ich versuchte mich krampfhaft wach zu bleiben aber dies misslang mir ordentlich und so war ich im sitzen eingeschlafen und lehnte meinen Kopf gegen die Wand.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 6:11

Als ich sah, dass der Typ eingeschlafen war, trat ihm ihm kräftig gegens Schienbein. "Ess!",knurrte ich ihn an und legte meinen Dolch auf den Tisch." ess oder ich gehe meinem lieblingshobby nach." Unauffällig steckte ich mir wieder eine kleine Tablette in den Mund.
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 6:57

Ich schreckte hoch und nickte seufzend. Ich nahm mir ein klein wenig Suppe und begann langsam zu essen. Hunger hatte ich nicht wirklich aber lebend wollte ich schon nach Ohshu zurück kehren. Die wärme der Suppe tat zumindest grad meinen ausgekühlten Körper gut. Als ich fertig war sah ich sie aus trüben Augen an, naja eher trübes Auge.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 7:20

Als ich spürte wie er mich anguckte, sah ich hoch "ist was?" Fragte ich bissig und begangen den Tisch abzuräumen. Die teller spülte ich von Hand und den Topf stelle ich wieder auf den herd.
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 7:27

Wie ich es doch hasse krank zu sein. K..kann ich mich wo hi. Hi.. Hatschi,.. hinlegen?, fragte ich und strich mir kurz über die Nase. Was mir einfiel ich hatte doch nen Futon mit. Ich stand schwankend auf und wankte zur Tür. Diese öffnete ich und guckte mich um. Hey. Mein treuer Freund. Komm her, ich nehm dir den Sattel ab., murrte ich und mein Pferd kam angetrottet. Ich nahm den Sattel ab und machte eine Satteltasche auf und wühlte niesend mein Futon raus, der leider auch ganz nass war. Den Sattel legte ich neben die Tür und betrachtete meinen eingerollten Futon.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 7:34

Ich über legte ein wenig "HM...". Ich sah mich um und zeigte aufs alte Sofa."da kannst du dich drauflegen", sagte ich und setzte mich mit einem Buch in der Hand in einen Sessel. Wenn man von meiner Frisur absah, sah ich gerade aus, wie ein ganz normales Mädchen.
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 7:40

Ich legte mein Futon neben den Karmin so dass er trocknen könnte. Ich verschwand kurz im Nebenzimmer und zog mich bis auf mein Langärmeliges T-Shirt und meiner Hose aus und nieste wieder. Danach legte ich die Sachen zu mein Futon. Das meiste ist eh nur Rüstung die eigentlich schnell trocknet. Meine Drachenklauen legte ich neben das Sofa wo ich mich hinlegte und ins Feuer blickte ehe ich wieder einschlief. Ich war so müde das ich vergessen hatte mir eine Decke mitzunehmen und zitterte wie am Spieß.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 7:48

Ich las ein klein wenig und stand als ich hörte, wie der junge mit den Zähnen klapperte auf. Ich. Legte eine decke über ihn und ging ins Schlafzimmer. Dort zog ich mir meine Klamotten aus und ein blutrot es Nachthemd an. Ich löste meine Haare und Kämmte sie mir kurz durch, ehe och mich ins bett legte. Dort weinte ich mich wie fast jeden abend in den schlaf.
Nach oben Nach unten

Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   

Nach oben Nach unten
 

Vom Fürst und der Killerin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 14Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 7 ... 14  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Devil Blades :: RPG :: » NEBENPLAY-