Devil Blades
Diese Seite ist inaktiv, es werden keine Anmeldungen angenommen



 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Das Team

Eure Admin's, die ihr jederzeit ansprechen könnt:
.
. .
.
Kyoya/Kaede ~ Haru/Ame ~ Horokeu/Kai
Status von Devil Blades
Diese Seite ist inaktiv.Möchtet ihr euch bei uns anmelden oder uns als Partner, dann nutz hier für unsere neue Seite. http://moonblades.forumieren.net//
Die neuesten Themen

Austausch | .
 

 Vom Fürst und der Killerin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 8 ... 14  Weiter
AutorNachricht
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Vom Fürst und der Killerin   10.02.14 15:25

das Eingangsposting lautete :

Nebenplay vo Saya Und Masa. wer lesen will darf dies gerne tun ^^
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 14:59

Ich lächelte "Weil .. ich dich wieder sehen will. Darum.", sagte ich und schluckte schwer. Was rede ich hier gerade. Okay das mit dem Wiedersehen stimmt auch. Ach ich bin echt zur Zeit vollkommen verwirrt. Ich legte mir stöhnend eine Hand auf meinen Kopf und dachte nach.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 15:11

"Dir ist schon klar das ich dich wahrscheinlich um bringe wenn wir uns wieder sehen?"fragte ich ihn grinsend und stammt auf ich ging raus und tiefer in den Wald. Ich über legte weshalb der junge mich wiedersehen wollte.
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 15:38

Ich seufzte auf und blieb weiter auf dem Futon liegen. Ich weiß nicht wie lange ich so da lag aber Schnelle Nacht wurde etwas ungeduldig. Ich stand dann auf und kümmerte mich um mein Pferd und erzählte ihm alles.

1 Jahr später:

Gerade war ich mit Schnelle Nacht weiter den Wald erkunden. Ich lebte hier schon seit einem Jahr und hab sogar es geschafft mir neue Sachen und Lebensmittel zu kaufen. Ich war gerade dabei die Gegend um meine Hütte zu sichern als Schnelle Nacht plötzlich stehen blieb. "Hm? Was ist los mein Freund?", fragte ich bekam aber als Antwort ein knurren. Drei Wölfe kamen von vorne aus den Büschen und weitere zwei hinter uns. Diese Köter lernten es wohl nie. Nachdem kurzen Zwischenfall waren wir wieder bei der Hütte angekommen wo ich mein Freund versorgte und ging danach in die Hütte. Im Schlafzimmer zog ich mir dann einen bequemen Yukata an den ich mir gekauft hatte.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 15:59

Ich lief durch den Wald. Endlich hatte ich es geschafft zu endkommen. Ich lief solange, bis ich eine kleine Hütte sah. Ich blieb stehen und sah das Pferd das davor stand an."ist das sein Pferd??!"dachte ich erstaunt und ging näher. Er.... ich hatte ihn nie vergessen... obwohl ich ihn kaum kannte...



(Saya sieht genauso aus wie auf dem bearbeiteten bild)
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 16:02

Ich war gerade in der Küche und trank einen Tee als ich Schnelle Nacht wiehren hörte. Ich stellte die Teetasse ab und nahm eins meiner Drachenklauen. Bereits aus der Schneide gezogen hörte ich wie Schnelle Nacht immer lauter rief. "Schon wieder die Wölfe?", knurrte ich ehe ich die Tür auf machte und sie sah.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 16:10

Ich sah ihn leicht ängstlich an, als er mit seinem Schwert in der Tür stand. Ich wusste nicht so ganz, was ich tun sollte..."bestimmt erkennt er mich nicht mal mehr oder mich schon vergessen..."dachte ich und schaute zu Boden.
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 16:13

Ich lächelte sie an und ging wieder rein um mein Schwert wieder weg zu packen. Danach ging ich wieder raus und lehnte mich in den Türrahmen. "Na los geh zu ihr Schnelle Nacht." sagte ich lachend als ich sah das der Hengst kaum noch still stehen konnte. Dieser trabte dann auf Saya zu und umkreiste sie einmal. Dann blieb er hinter ihr stehen. "Komm doch her, Saya.", rief ich ihr zu und sah Kopfschütteld mein Pferd an.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 16:21

Ich sah auf, als er meinen Namen nannte"d-du weist noch wer ich bin?" Fragte ich und eine träne rrannte über meine Wange. Ich strich mir eine blutverschmierte haarsträhne zurück und ging vorsichtig auf ihn zu. Erst jetzt bemerkte ich wie sehr er mir gefehlt hatte.
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 16:29

Ich schüttelte den Kopf. "Natürlich weiß ich das noch. Sollte ich dich vergessen?", fragte ich sie schmunzeld. Ich zeigte ihr das sie rein kommen soll. Schnelle Nacht stand wieder unter seinem Unterstand.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 16:37

"Nein!" Sagte ich schnell und lächelte leicht. Ich ging rein und sah ihn an. "Hast du vielleicht was zum anziehen für mich?" Fragte ich und betrachtete meinen, wenn man von dem verband absah, nackten Körper.
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 16:48

Ich nickte und ging kurz ins Schlafzimmer. Ich hatte mir ja einiges gekauft, oder einfach bekommen. Mit dem hell-blauen Yukata ging ich wieder zu Saya und übergab ihr den. "Ich hoffe der passt. Naja müsste eigentlich.", agte ich und verschwand in die Küche. "Willst du einen Tee?", fragte ich sie und holte schon eine Tasse raus.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 17:01

Ich zog mir das ding welches er mir gab an und folgte ihm. "Ich muss meine Hörner verstecken..."dachte ich. Lachend beobachtete ich masamune. "Wieso bist du hier geblieben?"
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 17:07

Ich reichte ihr die Tasse. "Ich weiß ja eh nicht wie ich zurück nach Ohshu komm. Allerdings hatte ich vor bald auf gut Glück aufzubrechen. Ich weiß ja jetzt wo ich mich ungefähr befinde. Hättest du dann Lust mit mir nach Ohshu zu kommen? In die Nähe meines Anwesens darf kaum jemand.", erklärte ich ihr und trank einen Schluck meines Tee´s.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 17:10

Ich zog mir das ding welches er mir gab an und folgte ihm."weis nicht..."sagte ich und sah ihn an. Ich wärmste meine Hände an der tasse und dachte nach
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 17:21

Ich lächelte. "Ich wollte eigentloch übermorgen schon aufbrechen. Also wenn du nicht vor der Polizei weiter verstecken willst komm mit mir mit. Im Land der Aufgehenden Sonne haben wir auch oftmals Kriege. Und derzeit müssen wir noch einen gewinnen.", murmlete ich und seufzte. Ich konnte nur hoffen das Ohshu noch unter meiner Herrschaft stand. Wenn nicht dann müsse ich es halt nochmal erobern. Ein seufzen verlies meine Lippen ehe ich mein Kopf in den Nacken legte und die Decke anstarrte.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 17:26

"Ich werde nicht nur von der Polizei gejagt..."sagte ich und deutete auf meine Hörner, "sondern auch von anderen Leuten... ich war bei dünnen jetzt ein halbes Jahr gefangen..."sagte ich und dachte an die test die man mit mir gemacht hatte. "Ich bin kein normaler Mensch.... ich bin ein Declonius... eine Art Übermensch...
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 17:31

Ich nickte verstehend. "Na ich glaube wenn sie an mir Vorbeikommen sind sie froh wenn ich ihnen nicht den Kopf abgetrennt habe.", knurrte ich und umfasste meine Tasse fester. "Ich würde die gerne ein halbwegs normales Leben bieten.", sagte ich ehe ich aufstand und eine Karotte und einen Apfel holte. "Willst du Schnelle Nacht auch was geben?", fragte ich und sah sie an.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 17:36

Fragend sah ich ihn an. "Wieso willst du mir helfen?" Ich nicktr als er fragteob ich seinem Pferd auch was geben wollte. Ich stellte die tasse ab und streifte meine Haare nach hinten.
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 17:44

Ich überlegte während ich das Fenster öffnete. Ich pfiff kurz und darauf hin tauchte ein schwarzer Pferdekopf auf. Ich reichte Saya den Apfel und gab Schnelle Nacht seine Karotte. Ehrlich gesagt freute ich mich schon darauf wieder auf Party´s mitzumischen. "Keine Sorge Kumpel, bald sind wir wieder ganz vorn dabei und dann wird getanzt, you see?", sagte ich ihm während ich über seinen Kopf streichelte. "Ich hatte es dir schon mal gesagt. Ich mag dich."
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 17:52

Ich nahm den Apfel und hielt ihm dem Pferd hin. Nachdenklich betrachtete ich masamune. "Hast du noch nicht... wieso?"fragte ich
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 17:57

Ich zuckte mit den Schultern. "Ich mag einfach so wie du bist. Nicht mehr und nicht weniger.", sagte ich und lächelte sie an. Schnelle Nacht knabberte am Apfel und sah uns beiden an. "Deshalb möchte ich dir ja es eben anbieten bei mir zu wohnen. Ich will nicht sehen wie du zu Grunde gehst.", flüstere ich.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 18:14

"Ich nehme das Angebot unter einer Bedingung an" sagte ich und beobachtete ihn.
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 18:23

Ich drehte mich zu ihr um und sah sie an. "Und die wäre?", fragte ich und merkte zuspät das Schnelle Nacht nach meinen Haaren schnappte "HEY! Lass los.", knurrte ich und knurrte mein Pferd an. So benahm er sich nur wenn wir unter uns waren. Und das war meist zum Glück selten.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 18:36

"Das ich frei leben kann, so wie ich es will." Sagte ich und lächelte leicht. Vorsichtig streckte CH meine Hand aus und strich sanft über den pferdehals. Ich zuckte zusammen als ich einen anderen declonius spühren konnte. Mir war klar das sie wegen mir auf dem weg hierher war.die vom Institut mussten sie geschickt haben um mich aufzuspüren. Ich sah masamune an und mir wurde klar das er der einzige Grund war, weshalb ich die test über stehen konnte. "Ich kann nicht bei dir bleiben"sagte ich und lief aus der Hütte.
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 18:45

Noch bevor ich etwas sagen konnte lief sie zur Tür. "Saya! " Tage!", rief ich noch und lehnte mich an Schnelle Nacht. Dann beschloss ich schon alles zusammen zu packen und zog auch wieder meine Rüstung an. Meine Schwerter verstaute ich wieder an meinen Hüften und packte alles in vier Beutel zusammen. Danach Sattelte ich Schnelle Nacht und machte ihn startbereit. Wenn etwas passieren sollte so konnte ich mich zumindest in Sicherheit bringen.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 18:56

Ich rannte schnell durch den Wald und lockte die andere von der Hütte weg. Ich konnte spüren, dass sie mir folgte. Als ich die Hütte weit genug hinter mir gelassen harte lehnte ich mich gegen einen Baum und wartete auf die andere. Ich grinste als sie auf die Lichtung kam und am anderen anderen stehen blieb. "Warum bist du unartig gewesen? "Fragte sie und wollte anscheinend wissen warum ich abgehauen war. Ich betrachtete sie misstrauisch. Sie schien nicht kämpfen zu wollen, sondern mich hier festzuhalten.
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 19:36

Ich wartete ungeduldig. Geduld war noch nie in solch Situationen meine stärke gewesen. Ich zog eins meiner Katana und lies meine Aura aufleuchten. Blitze sammelten sich an der Klinge die ich dann in Richtung Himmel entlud. Hoffentlich sah Saya das und würde sich beeilen.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 19:44

Ich sah zum Himmel als ich blitze aufleuchten sah."masa..."dachte ich und sah zu der anderen. Diese größte saddistisch und drehte sich um. Als mir klar wurde, das sie in masas Richtung lief, lief ich ihr schnell nach. Mirvier meiner Vektoren packte ich ihre vier und drückte sie mit dem fünften an einen Baum. Ich knurrte "niemand rührt masamune an!" Und stach ihr mit den Fingern meiner Vektoren in die Augen. Schmerzhaft schrie das Mädchen auf.
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 19:50

Ich stieg aus Schnelle Nacht und wartete auf Saya. Da aber ich durch den Blitz auch wieder die netten Wölfe angelockt hatte war mein Pferd sehr unruhig und bereit auf mein Zeichen hin los zu laufen. Wenn ich nur wüsste in welche Richtung sie gelaufen ist. Als ich dann den Schrei hörte trieb ich Schnelle Nacht dorthin.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 19:57

Als ich hufgetrapper hörte sah ich die andere an. Sie war mir komett unterlegen. Ich riss ihr die arme und Beine aus und grinste "niemand rührt masamune jemals an"sagte ich und drehte ihren Kopf um. Als sie tot da lag lief ich masamune entgegen.
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 20:00

Als ich Saya sah drehte ich Schnelle Nacht um und reichte ihr eine Hand. "Komm hoch! Wir müssen abhauen. Ich kann eh die Hütte nicht mehr bewachen.", sagte ich und trieb mein Pferd an als sie hinter mir saß.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 20:11

Ich legte meine arme um seine Hüfte, als er mich auf sein Pferd zog. "Warum nimmst du mich mit?"fragte ich und gähnte müde.
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 20:18

Ich seufzte. Mal wieder. "Weil ich dich nicht hier lasse. Schon gar nicht wenn solche hinter dir her sind. Wir werden nach Ohshu reiten ja? Wenn wir den Wald verlassen haben sind wir schneller.", erklärte ich ihr und ich konnte spüren wie Schnelle Nacht sich freute wieder gefordert zu werden. Ich hielt ihre Hände fest und lies Schnelle Nacht kurz anhalten. Dann drehte ich mich so gut ich konnte zu ihr um und zog sie zu mir nach vorne. Dann lief mein Pferd wieder los. Ich ritt ja eh meist immer frei händig.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 20:26

ich lächelte leicht und legte keinen Kopf auf seine Brust. Ich genoss seine Nähe und schloss meine Augen. "Du bist der einzige..."sagte ich gähnend"den ich nicht umbringen will... den ich nicht verletzten will..."
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 20:33

Ich lächelte "Das freut mich. Aber bei meinen Männern müsstest du auch ein Auge zudrücken Vorallem bei Kojuro. Er ist mein rechtes Auge und ein sehr guter und alter Freund.", sagte ich und konnte allmählich das Ende des Waldes sehen. Als wir draußen waren hielt mein Pferd an. "Da unten ist ein Boot. Damit müssen wir weiter dann. Ich hoffe nur das wir übers Meer setzen können ohne versenkt zu werden. "murmelte ich. Zu meinem Glück sah ich eine recht bekannte Insel die vor der Küste lag. "Mist! Schnelle Nacht wir müssen schnell sein. So schnell es geht, ich weiß nicht wann Chosokabe ablegt.", sagte ich und war froh das es nicht sehr weit war. Danach gab Schnelle Nacht alles was er hatte. Kurz bevor die Piraten ablegen konnten bemerkte einer mich. Dieser lief sofort los um den Kapitän zu informieren.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 20:40

Ich döste leicht als ich bemerkte, das etwas nicht stimmte. Ich öffnete meine Augen und sah das jemand zu einem schiff lief "darf ich ihn und die anderen auf dem Schiff umbringen?" Fragte ich grinsend und sprang vom Pferd.
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 20:55

Seufzend schüttelte ich den Kopf. "Nein. Sonst würdest du Krieg zwischen mir und Chosokabe auslösen. Außerdem sollen sie uns mitnehmen.", erklärte ich ihr und stieg ebenfalls. Ich umarmte sie von hinten kurz ehe ich sah der Ogar der südlichen Meere zu uns kam. "Ah Fürst Date was für eine Überraschung euch hier zu finden. Und eine nette Begleitung habt ihr hier auch. Also wie kann der Ogar der südlichen Meere dem einäuigen Drachen von Ohshu behilflich sein?", fragte er und stützte sich wie immer auf seinen Anker ab. "Wir müssen wieder zum Land der Aufgehenden Sonne. Am besten in der nähe der meiner Ländereien.", erklärte ich und der Pirat schien nachzudenken. "So soll es sein. Kommt mit. Auf der Fugaku ist mehr als genug Platz. Ihr werdet natürlich in meiner Nähe bleiben ja?", sagte er noch ehe er zum Schlag mit seinem Anker ausholte Ich tat das selbe mit meinen sechs Klauen. Die Waffen prallten aneinander und verhaarten so für kurze Zeit ehe wir wieder unsere Waffen wegpacken. Ich zumindest. "Auf! Auf, ihr Hunde! Ab auf die Fugaku und dann Richtung der Länderein vom Fürst Date, der heute unser Gast sein wird mit seiner Begleitung!", schrie er seine Männer an. So wie immer. Ich griff nach Saya´s Hand und zog sie mit mir. Schnelle Nacht flankierte sie auf der anderen Seite. So gingen wir hinter dem Käptain her der uns dann zu einem kleinen Boot führte und uns deutete das wir an Bord kommen sollten.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 21:03

Ich schwieg und sah mich die ganze Zeit um. Ich hatte eigentlich keine wirklich große Lust mit zukommen. Ich infizierte ein paar der Männer, was aber keiner mitbekam und grinste fieß.
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 21:33

Die Fahrt mit der Fugaku dauerte nicht lange und wir waren da. ich bedankte mich bei Chosokabe und verlies dann mit Saya und schnelle nacht das Kampfschiff. An Land sah ich Saya an. "Ich brauche meine Männer dringend ja? Ich hab schon eine kleine Armee und ich will nicht das sie immer kleiner wird okay? Auf schlachten kannst du den Gegner auslöschen, außer den Fürsten. Der bleibt für mich übrig okay? zählte ich auf ehe ich wieder auf mein Pferd stieg. Danach reichte ich ihr wieder die Hand. "Wir sind fast da.", sagte ich und zog sie zu mir hoch.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 21:39

Ich knurrte und drehte mich von ihm weg, als er mir seine Hand hin hielt. "Ich lasse mir von niemanden irgentwelche Vorschriften machen". Dachte ich und ging in irgenteine Richtung los.
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 21:43

Ich seufzte und ritt neben ihr her. "Ich will nur nicht noch mehr Männer verlieren. Das ist alles.", sagte ich leise und sah sie an. "Willst du nicht lieber was anderes anziehen? Zuhause haben wir bestimmt Sachen udn wenn nicht kauf ich dir im Dorf was schönes zum anziehen.", versuchte ich und sah sie flehend an.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 21:48

Ich schwieg ind ging weiter. "Du kannst deinen scheiß behalten", knurrte ich,blieb stehen und zog mir das ding welches er mir gegeben hatte aus. Ich warf es ihm zu und ging schweigend weiter.
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 21:56

Ich seufzte und sprang ab und landete mit ihr in einen Busch. Ich hielt ihr den Mund zu und schielte auf den Weg. "Wenn du nicht willst das wir entdeckt werden sei leise ja? Es sind Ninja´s aufgetaucht.", flüsterte ich leise und sah in die Bäume. fünf. Mist mit fünf auf einmal kam ich nicht klar. Ich dachte angestrengt nach als ich etwas hinter mir knacken hörte. "Mist. Saya lauf zu schnelle Nacht und lass dich von ihn führen. Er wird dich zu dem Date Anwesend bringen und da bleibst du bitte auch ja? Ich will dich nicht verlieren.", flüsterte ich ihr ins Ohr und nahm dann die Hand von ihrem Mund. "Ich weiß das du sie töten kannst aber das sind speziell ausgebildete Ninja´s und davon sechs Stück. Wenn ich nicht morgen da sein soll dann hab ich es wohl nicht geschafft.", flüsterte ich und schlich mich aus dem Busch.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 22:07

Ich wollte ihm eigentlich in die eier tretten, als ich was hörte. Mit halbem Ohr hörte ich ihm zu, während meine Vektoren schon zwei der Ninjas fein säuberlich köpfte. als er aufstehen wollte, zog ich ihn an mich und presste meine Lippen kurz zärtlich an seine. "Bleib am leben." Sagte ich und stand auf. Ich schlich mich zu dem Pferd und sah es unsicher an. "Soll ich jetzt aufsteigen oder was?" Dachte ich.
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 22:18

Als sie mich geküsst hatte lächelte ich dann ging ich aus dem Busch und zog meine sechs Schweter. Währenddessen drängt Schnelle Nacht Saya dazu aufzusteigen. Das Pferd lies mich zwar ungern alleine aber ich musste an Saya denken. Ich fing an mich zu verteidigen und schaffte es einen schon zu töten. Der nächste bekam meine drei Klauen einmal so über die Seite gezogen das er auch nicht ner lebte. Langsam wurden die beiden letzten wie ich fand immer schneller. Sie trafen mich öffters und griffen mich mehr von rechts als von Links an. Nach gefühlten Stunden schaffte ich es den einen mit einen Blitz zu erledigen. Der letzte traf mich so das ich den rechten Arm vor Schmerz noch bewegen konnte. Da er aber so nah ran gekommen war durchbohrte ich ihn mit den anderen drei Schwertern. Keuchend ging ich in die Knie und musterte die Wunde. Glatter Einstich. Würd wohl dauern bis das wieder wird. Ich schaffte es mit nur einer Hand all meine Schwerter wegzupacken. Dann ging ich keuchend in Richtung nachhause.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 22:26

Ich stieg auf das Pferd und es lief los. Ich sahdie ganze Zeit zurück, bis dass masamune aus meinem Blickfeld verschwand. Eine Träne floss über meine wange."warum Weine ich?",dachte ich und sah mich wieder nach masamune um. Irgemtwie fehlte er mir.
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 22:30

Ich konnte noch schnelle Nacht sehen und stieß mit letzter Kraft den Pfiff aus. Ich sank auf den Boden und hielt mir die Wunde um nicht mehr Blut zu verlieren. Ich war mir nicht sicher ob er mich noch gehört hat oder nicht. Ich band mir mein Schal ab und wickelte es provesorisch um die Wunde ich so fest wie möglich befestigte.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 22:36

Als das Pferd wendete und zu masa lief, sprang ich ab und umarmte masa. Ich war so froh darüber, dass er nur leicht verletzt war. Lächelnd lies ich ihn wieder los.
Nach oben Nach unten
avatar
Masamune Date



Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 29.01.14

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 22:42

Schnelle Nacht war meine Rettung. Als Saya mich umarmte zischte ich auf. Diese Mistkelre waren auch gute nahkämpfer und das spürte ich jetzt deutlich. "Schön dich zu sehen.", flüsterte ich und lehnte mich an sie. "Zieh dir den Yukata wieder über es ist erst Frühling.", tadelte ich sie. Dann kämpfte ich mich wieder auf die Beine und bedankte mich noch bei Schnelle Nacht. Dann musste ich mich an seinem Sattel festhalten um nicht umzukippen.
Nach oben Nach unten
avatar
Saya



Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 01.02.14
Ort : iwo in deutschland

BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   11.02.14 22:48

Ich nickte und zog mir das ding wieder an. Ich sah das er schmerzen hatte und verbannt wie vor einem Jahr wieder unsere Schatten. Somit konnte ich ihm einen Großteil der schmerzen nehmen.
Nach oben Nach unten

Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Vom Fürst und der Killerin   

Nach oben Nach unten
 

Vom Fürst und der Killerin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 14Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 8 ... 14  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Devil Blades :: RPG :: » NEBENPLAY-